Annes Welt  
 
  Reitbeteiligung !!! 18.11.2018 18:24 (UTC)
   
 


 Wirsuchen eine zuverlässige und Tierliebe Reitbeteiligung ...ein Bild

Aufgrund bisheriger Erfahrungen erläutere ich kurz  die Vorraussetzungen, also erst Lesen - kurz Überlegen - und dann Entscheiden ob das zuviel verlangt ist... 

Freddy und Felix sind zwei unproblematische kutsch und Reitponys die stark aufeinander fixiert sind, das bedeutet sie sind außerhalb des eingefriedeten Geländes nur gemeinsam zu bewegen, der Abstand bei Ausritten sollte(muß immer in Sichtweite des anderen sein(also keine wilden Wettrennen!)

Zügel sind zum führen gedacht, nicht um den Tieren das Maul blutig zu reißen... jeder der Reiten / Kutschen kann sollte das wissen... 

Den Tieren sind "vor" und "nach" dem Reiten die Hufe zu Säubern... beide sind unbeschlagen (Barfuss), wer das nicht kennt oder kann dem zeige ich gerne wie man einen unbeschlagenen Huf  säubert - das ist wichtig damit sie Tiere nicht durch eventuell eingetrete Steine oder andere Gegenstände verletzt werden oder Entzündungen bekommen.ein Bild

Das Bürsten und allgemeine Fellpflege, vor allem das Trockenreiben nach längeren Ausritten (wenn die Tiere nass oder verschwitzt sind)dürfte für jeden der sich etwas auskennt ein Logischer Arbeitsgang sein..

Zubehör zur Tierpflege, Trensen, Gerten, Longierleine und Zügel werden gestellt -auch das Lederfett zur Plege der Ledernen Zubehörteile- wenn etwas zur Tierpflege fehlt oder verbraucht ist wird es umgehend beschafft... ein Westernsattel (passt auf beide) ist Vorhanden.. beide Tiere sind Sattellose Reiter gewöhnt... wer unsicher ist sollte sich einen Passenden Sattel besorgen, vorzugsweise Western(ab 30,- bei Auktionsplattformen oder such&find)

Beide Leben in Offenstallhaltung direkt am Haus zusammen mit Camerun Schafen, eigener Wasseranschluss vorhanden, das regelmäßige austauschen des Trinkwassers gehört mit zu den Grundaufgaben(altes Wasser auskippen-Hahn aufdrehen... fertig)

Futter (Möhren, Heu, Stroh, Kraftfutter) werden gestellt

Zusammengefasst bedeutet das:

Freundlich und verantwortungsvoll mit den Tieren umgehen, Hufe säubern/pflegen, Striegeln..... Wasser geben! Das Umfeld der Tiere halbwegs sauber halten.

Das ganze sollte regelmäßig stattfinden und nicht nach Lust und Laune. Eine Pflege zu übernehmen bedeutet Verantwortung, nicht nur reiten.

Mehr wird nicht verlangt!!!

Bei Interesse bitte Melden...

Leider habe ich schon erlebt das manche "erfahrenen " Reiter der Meinung sind sie müssen ihren Lebensfrust an den Tieren in form von Prügel auslassen - schafft euch einen Freund / Freundin an und misshandelt die bis er/sie wegläuft-bekomme ich das bei den Tieren mit(egal welches)jage ich euch vom Grundstück.(punkt!)

 

Bei Minderjährigen ist das Einverständnis der Eltern oder Erziehungsberechtigten erforderlich!

Eltern oder Elternteile / Erziehungsberechtigte, sollten sich darüber klar sein das eine Absprache oder Erlaubnis die Tiere zu pflegen und zu Reiten nicht dazu dienen sollte erzieherischen Druck ( z.b., Kind spurt nicht - darf deswegen nicht zu den Pferden) auszuüben.

Erzieherische Maßnahmen liegen alleine in Ihrer Hand, würden aber in diesem Fall die Tiere betreffen, diese sind wohlerzogen und können Hauseigene(Ihre)  Konflikte nicht austragen... bitte bedenken Sie das in einem solchen Fall (kommt leider vor) uns das Wohl der Tiere vorgeht...

ein Bild

  

Zum Abschluss noch: Wir sind auf dem Wennenberg kein Freizeit Park oder kostenloser Kinderhort, die Verantwortung können und werden wir nicht übernehmen. Leider versuchen immer wieder Eltern.. und auch ihre Sprösslinge.. Freunde  / Geschwister oder Verwandte bei uns abzuladen.

Ich frage mich ernsthaft wie verantwortungslos jemand sein muss und wie ignorant, ohne jede Absprache oder das überhaupt ein Erwachsener vor Ort ist einfach einen Pulk Kinder  zwischen fremden (wach)Hunden, Pferden und Kameruns abzuladen. Alle diese Tiere können für Kinder(oder Erwachsene) gefährlich werden. Tiere sind unberechenbar!!!

Freddy und Felix sind auch keine "Parkuhr oder Zirkus Pferde“, d.h. wir wollen keine ständig wechselnden Bezugs Personen sprich Reiter auf den Tieren oder überhaupt auf dem Gelände sehen.Bezugslose Mietpferde gibt es in Gladbach , Rommersdorf und auf dem Weißen Berg , Adressen stehen in den Tageszeitungen.

Ein ehrliches Wort ist für viele nicht immer leicht zu verdauen oder zu verstehen -vor allem für "erwachsene".

 
  Navigation
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Politischer Hintergrund
Diese Seite beschreibt das virtuelle mini Reich derPrinzessin Anne Helene Semmler und hat weder Politischen noch Volksverhetzenden Hintergrund . Überhaupt ist der Wennenberg ein Synonym an Toleranz und Freiheit im Sinne der Reichsverfassung . Da der Wennenberg keine Fossielen Energievorkommen besitzt gehört er auch nicht der "Achse des Bösen " oder den "Schurkenstaaten" an . Diplomomatische Beziehungen werden weder zu Westlichen noch Anti oder prowestlichen Staaten unterhalten . Der Wennenberg ist Neutral .. Einzig die natürliche Umgebung und die Tierwelt sind relevant .. auch wenn manche gar nicht wissen was das soll... Der Satirische Kern dieser Seiten bedeutet nicht das auch nur eine Textpassage der Unwahrheit entspricht oder blos "Erfunden" ist , jeder der den Wennenberg kennt weiß das in allem mehr Wahrheit wie Fiktion liegt. Der Großteil der zufälligen Leser - die natürlich nichts über das Reich der Prinzessin vom Wennenberg wissen- oder wissen können-- sei gesagt das jede noch so unglaubliche Darstellung dieser Seiten im Kern der Wahrheit entspricht und Fotos oder Texte nicht "gestellt" oder schlicht gelogen(gefälscht) sind ... um die Welt aus der sicht eines Kindes zu sehen muß man sich nur erinnern das man selbst mal ein Kind war... Der Wennenbergische Nachrichten Dienst Informiert: Der unwissende Bürger der Nachbar Region wiegt sich in Virtueller Sicherheit.. Die Wirklichkeit schaut leider anders aus. Besuchen Sie auch die unten Angegebenen Links . Diese sind kostenlos und informativ. Nebenbei auch notwendig zur finanzierung des Reiches .
  Werbung
  Nutzungsbedingungen
Der Freistaat Wennenberg
ist vom Nutzer als reine
Satiere zu betrachten .
Sollte sich jemand
beleidigt oder verunglipft
fühlen bitte sofort mit dem
Webmaster in Verbindung
setzen .
Bilder und Textpassagen
sind selbst erstellt und
stammen weitgehenst aus dem
Staatsarchiv .
Abbildungen von Personen
des Öffentlichen Lebens
sind als " großes Kleinzitat"
zu betrachten .
Es waren schon 33395 Besucher (94114 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=